Skip to main content

Fertiglesebrille: Kompromisslösung oder alltagstaugliche Sehhilfe?

Ab einem Alter von 45 Jahren wird die Lesebrille für viele Menschen zum täglichen Begleiter. Der Grund liegt in der Altersweitsichtigkeit, von der nahezu jeder irgendwann betroffen ist. Spätestens, wenn Bedienungsanleitungen, Zeitungsartikel und Beipackzettel auf kurze Distanzen nicht mehr entziffert werden können, bleibt nur noch der Griff zur Sehhilfe. Drogeriemärkte, Tankstellen und Autobahnraststätten haben längst […]

Dioptrien

Was ist, bzw. was bedeutet Dioptrien? Der Begriff Dioptrien wird sehr häufig von Augenoptikern und Augenärzten verwendet. Der Kunde oder der Patient weiß in vielen Fällen mit diesem Wort nichts anzufangen. Im Prinzip ist eine Dioptrie die Messeinheit, mit der die Brechkraft des menschlichen Auges, wissenschaftlich gemessen wird. Die Stärke der Brechkraft des Auges wird […]

Akkommodation

Was versteht man unter Akkomodation des Auges? Akkommodation (lateinisch: accommodare=anpassen, anlegen) bezieht sich auf die Brechkraft des menschlichen Auges. Diese wird je nach Entfernung eines angesehenen Objektes, zwischen einem so genannten Nah- und Fernpunkt automatisch angepasst. Es handelt sich dabei im Prinzip um ein dynamisches Scharfstellen. Der Vorgang der Akkommodation wird durch die Augenlinse durchgeführt. […]

Lesebrille bei Amazon kaufen

Immer mehr Menschen entscheiden sich beim Kauf einer Lesebrille nicht für einen örtlich ansässigen Händler, sondern für einen Online-Shop. Dort ist es möglich zu jeder Tageszeit eine Bestellung aufzugeben. Ladenöffnungszeiten gibt es nicht. Auch der Zeitfaktor spielt eine maßgebliche Rolle. Marktführer wie beispielsweise Amazon bieten ihren Kunden zudem eine Riesenauswahl an Waren und das noch […]

Altersweitsichtigkeit

Eine Lesebrille kommt immer dann zum Einsatz, wenn eine Altersweitsichtigkeit (auch Presbyopie oder Alterssichtigkeit genannt) vorliegt. Eine Presbyopie ist in der Regel altersbedingt. Hierbei verliert das Auge nach und nach seine Nahanpassungsfähigkeit. Durch die nachlassende dynamische Anpassung der Brechkraft (Akkommodation) ist scharfes Sehen auf kurzer Distanz ohne Hilfsmittel nahezu ausgeschlossen. Bei einer Presbyopie handelt es […]

Operation bei Altersweitsichtigkeit: Alternative zur Lesebrille

Es beginnt meist ab dem 45. Lebensjahr: Die Packungsbeilage bei Medikamenten kann nicht mehr entziffert werden, beim Lesen eines Buches verschwimmen die Buchstaben und in Zeitungen sind nur noch fett gedruckte Überschriften mühelos zu erkennen. Der Grund liegt in einer funktionellen Einschränkung der Augen, die als Altersweitsichtigkeit bezeichnet wird. Früher oder später ist jeder Erwachsene […]

Fertiglesebrille: Vollwertige Sehhilfe oder Notlösung?

Fertiglesebrillen sind ein Dauerbrenner. Die Sehhilfen sind in Supermärkten, an Tankstellen und an Autobahnraststätten erhältlich und kosten meist nur wenige Euro. Der Erfolg von Fertiglesebrillen überrascht nicht, denn nahezu jeder ist ab einem gewissen Alter mehr oder minder stark von der Altersweitsichtigkeit betroffen. Die kostengünstigen Modelle erleichtern den Betroffenen den Alltag, denn sie ersparen das […]

Lesebrille vom Optiker oder Fertiglesebrille vom Discounter?

Hierzulande leiden sehr viele Menschen an einer Altersweitsichtigkeit bzw. Alterssichtigkeit. Der Fachmann nennt diese Augenerkrankung Presbyopie. Die Diagnose ist für die Betroffenen meist leicht selbst zu stellen. Das Krankheitsbild äußert sich dahingehend, das die jeweilige Person aus der Nähe nicht mehr scharf sehen kann. Lesen oder andere feinmotorischen Arbeiten, bei denen das Auge eine wichtige […]